Travel Guide

Teheran

Es gibt viele Gründe, den Iran zu besuchen, hier sind nur einige:

  • Vergiss deine Vorurteile
  • Sie werden die schönsten Orte Persiens entdecken
  • Sie werden die gastfreundlichsten Menschen der Welt treffen
  • Sie werden wirklich einzigartige architektonische Stätten besuchen und die persische Geschichte nacherleben
  • Ihre Augen werden die schönsten Landschaften der Welt bestaunen
  • Und schließlich werden Sie entdecken, dass Persien eine ganze Welt in einem einzigen Land ist

Teheran ist eine junge Hauptstadt für ein so altes Land.

Im Mittelalter war es nur eine kleine Siedlung im Vergleich zur damaligen historischen Hauptstadt und Universität von Rey.

Teheran wurde erst 1759 aufgrund seiner strategischen Lage erstmals bekannt und ist erst seit 1795 Hauptstadt des Iran.

Das moderne Teheran steht derzeit in Konflikt mit seiner jüngeren Geschichte und einem riesigen Modernisierungsprojekt. Es ist jedoch einen Ausflug wert, um einige seiner faszinierenden Museen und nationalen Schätze zu sehen.

Wir empfehlen folgendes:

Teppichmuseum

Eine außergewöhnliche Sammlung von mehr als 100 Stücken aus dem ganzen Iran.

Nationalmuseum

Bietet Besuchern ein globaleres Bild der Geschichte des Landes.

Glas- und Keramikmuseum

Beeindruckend nicht nur für die Exponate, sondern auch für das Gebäude selbst, das ein herausragendes Beispiel für die persische Architektur des 19. Jahrhunderts ist.

Nationales Juwelenmuseum

Zeigt eine der spektakulärsten Schatzsammlungen der Welt.

Paläste des Saad-Abad-Komplexes

Eine königliche Sommerresidenz der Qajar- und Pahlavi-Monarchen an einem spektakulären bewaldeten Berghang.

Golestan-Palast und Gärten

Erbaut während der Qajar-Zeit (1795-1925)

Reza-Abbasi-Museum

Benannt nach einem der großen Künstler der Safawidenzeit (1502-1722), enthält das Museum Werke verschiedener persischer Miniaturmaler vom 17.

Teheran bietet auch viele Parks, Gärten und modernere Paläste, die jetzt in Museen umgewandelt wurden, und natürlich den Herzschlag der Stadt, den labyrinthartigen Basar mit seinen vielen Boutiquen und versteckten Gassen.

Auch die anderen Provinzen des Iran sind einen Besuch wert – mindestens einmal!

error: Content is protected !!