Travel Guide

Kashan

Es gibt viele Gründe, den Iran zu besuchen, hier sind nur einige:

  • Vergiss deine Vorurteile
  • Sie werden die schönsten Orte Persiens entdecken
  • Sie werden die gastfreundlichsten Menschen der Welt treffen
  • Sie werden wirklich einzigartige architektonische Stätten besuchen und die persische Geschichte nacherleben
  • Ihre Augen werden die schönsten Landschaften der Welt bestaunen
  • Und schließlich werden Sie feststellen, dass Persien eine ganze Welt in einem einzigen Land ist

240 km südlich von Teheran, 220 km nördlich von Isfahan

Kashan ist berühmt für seine Kacheln (kashi), seine Seide und seine Teppiche. Die Destillation von Rosenwasser ist eine Spezialität von Ghamsar, einem im Iran sehr bekannten Stadtteil.

Kashan hat eine 7000 Jahre alte archäologische Geschichte. Als beliebter Aufenthaltsort der Safawidenkönige hatte die Stadt eine Fülle von Baumeistern, Architekten und Handwerkern, die drei Jahrhunderte lang dem Hof dienten.

Der berühmte Garten der Stadt (bagh Fine) war der Schauplatz der Ermordung eines großen Premierministers der Kadscharen-Zeit, Amir Kabir. Verschiedene kürzlich restaurierte schöne Privathäuser wurden in Museen umgewandelt und sind sehr repräsentativ für den persischen klassischen Stil.

360°-Galerie (vom Ministerium für Kulturerbe, Tourismus und Kunsthandwerk des Iran)

Auch die anderen Provinzen des Iran sind einen Besuch wert – mindestens einmal!

error: Content is protected !!