UNESCO Heritage Sites

Tchogha Zanbil

Datum der Einschreibung: 1979

Provinz Chuzestan

In einer ausgedehnten bewässerten Steppe in der Region Susa gepflanzt ist hier die Zikkurat von Tchoga Zanbil. Sie wurde im 14. Jahrhundert v. Chr. erbaut und war das Herz einer heiligen Stadt, in der sich das göttliche Pantheon des elamitischen Königreichs versammelte. Es ist besser erhalten als seine mesopotamischen Gegenstücke und ist ein fabelhaftes architektonisches Werk aus Backstein, das sowohl mysteriös als auch beredt ist.

error: Content is protected !!