UNESCO Heritage Sites

Masjed-e Jāmé von Isfahan

Datum der Einschreibung: 2012

Provinz Isfahan

Gegründet im 8. Jahrhundert, kurz nach der arabisch-muslimischen Eroberung, entfaltet die Große Moschee von Esfahan vor den Augen ihrer Besucher eine tausendjährige Geschichte. Aus Ziegeln, Steinen und Steingut erbaut, ist sie eine der wichtigsten Moscheen der islamischen Kunst! Seine Größe und Raffinesse zeugen von der unaufhörlichen architektonischen Kreativität des Iran, die immer auf der Suche nach Neuheit und Unterscheidung ist.

error: Content is protected !!